Teresa Bergman, Songwriterin und Folk-Funk-Musikerin, wurde 2012 von der zitty zur „besten Straßenmusikerin“ Berlins gewählt. Obwohl sie mittlerweile auf größeren Bühnen steht, hat sie ihre Wurzeln nicht vergessen und ist noch oft auf öffentlichen Plätzen und in Parks anzutreffen, ganz nah dran am Puls der Stadt, an den Menschen, der Hektik, der Ruhe, der Stimmung des Augenblicks. Teresa Bergmans Texte sind unkonventionell, ernsthaft und selbstironisch, sie reflektieren alltägliches Geschehen, halten den Zuhörenden den Spiegel vor, verbinden Altes mit Neuem und schlagen Brücken zwischen Pathos, Kitsch und Ehrlichkeit. Teresa Bergmann wird von Percussionist Alex Skoczowsky und Bassist Frank Schulze begleitet.
Teresa Bergman, singer-songwriter and folk-funk musician, was named “Berlin’s Best Busker 2012” by the “Zitty". Since then her music has taken her to bigger and brighter stages, yet she isn’t one to forget her roots and she still performes in Berlin’s public squares and parks, where she enjoys staying close to the pulse of the city. She reflects the atmosphere around her in her songs. The lyrics are unconventional in their interplay between seriousness, humour, and irony. She deals thematically with transitions (the old and the new) connecting emotionalism, kitschy moments, and direct honesty. The Teresa Bergman Trio (guit/perc/bass) will share the stage with the reading of “Kommando Torben B.".
Festival Event
Veranstaltungsort und Zeit: 
KÖ-20
Emser Str.
131
Sun 14:00 to 18:00
Künstlerprofil(e):