Wir sind in eine Welt geboren worden, die voller Probleme ist: Armut, Kriege, Umweltzerstörung und Diskriminierungen prägen das Bild unser modernen Gesellschaft. Die Ungerechtigkeiten um uns sind sichtbar, und doch wissen wir immer weniger was dagegen zu tun ist oder wie ein gutes und gerechtes Leben aussehen kann. Wir laden Dich ein, in einem Raum zum Anfassen und Erleben der gegenwärtigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Verhältnisse. Die Ausstellung, die im Rahmen von 48h eröffnet wird, ist ein erster Schritt zu einem permanenten Museum in Berlin. In der Ausstellung widmen wir uns der kapitalistischen Wirtschaft und der Stadt im Kapitalismus.
Capitalism is the same thing as freedom, isn't it? But now imagine waking up to learn that capitalism is over. What's changed? Is our world a little better? What does it mean for the economy? Would we still work? And who makes decisions in the cities we live in? Let's discover these ideas together. It is a journey through what is around us - to discover what it could be. To understand and and to imagine, to shape, discuss and dream. Interactive, open, accessible and for free. For further information: museumdeskapitalismus.de
Festival Event
Veranstaltungsort und Zeit: 
RIC-12
Böhmische Str.
11-12
Fri 19:00 to Sat 00:00
RIC-12
Böhmische Str.
11-12
Sat 10:00 to Sun 00:00
RIC-12
Böhmische Str.
11-12
Sun 10:00 to 19:00
Künstlerprofil(e):