In der Aufmachung eines "Späti" wird aus der Bar, formally known as BROSCHEK, der Kunst-Späti "Courage". Zeitungen, Getränke, Zigaretten und Süßigkeiten werden an Courage mahnend und von couragierten Künstlern als Waren des täglichen Bedarfs angeboten. Direktvermarktung vs. Kunstbetrieb. Nach dem Motto: "Ick jeh ma noch kurz zum Späti Kunst kaufn". Kunst muss alltäglich sein: notwendig und selbstverständlich. Ein Projekt mit Anna Kölle, Lars Maurmaier und Bo Soremsky.
In the guise of a nightshop, the bar - formally known as BROSCHEK, changes into the "Art-Späti Courage". Newspapers, drinks, cigarettes and sweets will be presented, admonishing courage, by courageous artists as everyday goods. Direct marketing vs. art-business. According to the motto: "I'll just drop by the night-shop to get some art ourselves". Art has to be commonplace: necessary and self-evident. An art project by Anna Kölle, Lars Maurmaier and Bo Soremsky.
Festival Event
Veranstaltungsort und Zeit: 
DON-03
Weichselstr.
6
Sat 14:00 to 22:00
Künstlerprofil(e):