Blank Manuskript, Österreichs bekannteste ArtRock Gruppe, brachte 2009 ihr erstes Album "Tales from an Island – Impressions from Rapa Nui" heraus. Das Werk wurde in Folge im Konzertsaal gemeinsam mit vielen Gästen dargeboten, blieb aber seither unaufgeführt. Speziell für das "48 h Neukölln"-Festival adaptierte u. arrangierte die Band das Material neu u. wird es unter dem Titel "Tangatu Manu – courage matters" präsentieren. Das zentrale Thema des Opus geht von der Idee aus, dass couragiertes Handeln, sei es bewusst oder nicht, stets die Umwelt beeinflusst und verändert. In improvisierten Teilen wird das couragierte Spiel auf Publikum und Musiker wirken und so Courage und ihre Effekte musikalisch erlebbar machen.
Blank Manuskript, Austria’s best known ArtRock formation released their first album 'Tales from an Island – Impressions from Rapa Nui' in 2009, which was followed by a huge live presentation in the ambience of a classical music hall supported by many guests. Never performed again since then, the band adapted the material and rearranged it especially for the 48h Neukölln Festival. 'Tangatu Manu – courage matters' is a conceptual opus that deals with the idea of how encouraged people influence their environment and be it intended or not change the world around them. Within improvised sections encouraged musical action will affect both audience and musicians and will make courage and it's effects audible.
Festivalbeitrag
Veranstaltungsort und Zeit: 
RIC-13
Karl-Marx-Str.
197-201
So 12:00 bis 13:00
RIC-13
Karl-Marx-Str.
197-201
So 16:00 bis 17:00
Künstlerprofil(e):