Unser Ziel ist es, den Mut der Maydan-Aktivisten darzustellen, die für unser aller Freiheit kämpften und starben. Die Massen der ukrainischen Protestierer, die gegen das Regime von Yanukovych und seiner Familie, einer dreiköpfigen Hydra aus Oligarchie, kriminellen Banden und einer korrupten Justiz, aufbegehrt haben, verkörpern für uns die Idee von Courage. Von diesem Mut inmitten von Gefahr und Ungewissheit ist unsere Musik inspiriert. Courage ist eine ultimative Eigenschaft, eine metaphysische Erfahrung, beinahe eine Erleuchtung. Sie öffnet Augen, Ohren und Seele. Courage gehört niemandem allein. Sie ist ein Gedanke, eine Geschenk, ein gemeinsames Gefühl. „Getrennt stehen wir, zusammen erheben wir uns!“
Our aim is to demonstrate the courage of the Maydan activists, fighting and dying for freedom, yours and ours. The Ukrainian protest masses embodied the notion of courage with their struggle against the regime of Yanukovych & Family, a three-headed hydra of oligarchy, criminal gangs, and corrupt judiciary. Inspired by their courage in the midst of danger and with an open ending, we write and perform our music. Courage is an ultimate quality, a metaphysical experience, a near-illumination. Courage is an eye/ear/soul-opener, an outmind experience. Courage does not belong to anybody in particular – it is a gift, a spirit, a community feeling. "Divided we stand, together we rise!"
Festivalbeitrag
Veranstaltungsort und Zeit: 
KÖ-17
Emser Str.
124
Sa 20:00 bis 22:00
Künstlerprofil(e):