Das Ausstellungskonzept bezieht sich auf die Hauptfigur Courasche aus dem Roman H.J.C.von Grimmelshausens (1669). Arbeiten über Widerständigkeit und Mut in weiblichen Lebensentwürfen werden hierzu gezeigt von: S.Ammer(Malerei);S.Asal(Video);K.Fladt(Schelmenroman);S.Hofter (Fotografie);S.Nedeljkovic(Collage);C.Niehoff(Leuchtautomat);C.Paetsch(Fotografie);M.Rathmann(Skulptur);Weisweiler(Malerei). Es sind Positionen von KünstlerInnen, die selbständig und losgelöst vom Herkömmlichen handeln. Sie gehen beharrlich dem mit dem eigenen Auge Gesehenen nach, verstärken es und bringen es in eine künstlerische Form.
The exhibition concept refers to the main character Courage from the novel HJC von Grimmelshausen (1669). To see are art work around resistiveness and courage in female life plans by: S.Ammer (painting); S.Asal (video); K.Fladt (picaresque novel); S.Hofter (photography);S.Nedeljkovic(collage);C.Niehoff(lightobjects);C.Paetsch(photography);M.Rathmann(sculptur);Weisweiler(painting) There are positions of artists who act independently and separately from the conventional. The artists and the themes of their works represent cultural diversity and interdependence.
Festivalbeitrag
Veranstaltungsort und Zeit: 
FLU-08
Karl-Marx-Str.
58
Hinterhof , 4.OG rechts
Fr 19:00 bis 21:00
FLU-08
Karl-Marx-Str.
58
Hinterhof , 4.OG rechts
Sa 12:00 bis 21:00
FLU-08
Karl-Marx-Str.
58
Hinterhof , 4.OG rechts
So 12:00 bis 17:00