Drei Künstler schaffen Raum für Erleben nach dem Leben. Wenn das Herz aufhört zu schlagen, hören wir auf ihre Worte und Klänge und staunen! Mit japanischen Haikus, Streicherklängen und Weltgeräuschen schreiten wir in die Ungewissheit. Wir hören aufeinander, sind am Ende aber doch allein. Die Künstler gibt es nur zusammen mit dem Publikum und zusammen bilden wir eine Performance in Echtzeit.
Three artists explore the space after life. When heart stops beating, we hear words and sounds and wonder! With japanese Haikus, string sounds and sounds from outside we step towards uncertainty. We listen to each other, but at the end we are all alone. The artists exist only with the audience and together we are a performance in realtime.
Festivalbeitrag
Veranstaltungsort und Zeit: 
FLU-04
Mainzerstr.
7
Fr 21:00 bis 22:00
Künstlerprofil(e):