love courage love nähert sich dem Thema Obdachlosigkeit durch die Künstler Frank Zander und Undine Hradil. Frank Zander, Maler, Sänger und Veranstalter des alljährlichen Obdachlosenfestes Weihnachten mit Frank, zeigt seine Zander-Fisch-Gemälde, welche sich mit viel Liebe und Humor den großen Themen der menschlichen Existenz annehmen. Undine Hradil, Fotografin und Schülerin von Nan Golding, widmet sich in ihren Arbeiten Menschen, die unter schwierigen Umständen leben. Die Fotos zeigen obdachlose Frauen aus Berlin die wir täglich sehen, von denen wir aber nichts wissen. Couragiert nähert sie sich den obdachlosen Frauen und diese wiederum geben couragiert einen Moment des Einblicks: Intimität, Courage, Liebe.
love courage love approaches the taboo of homeless people with the artists Frank Zander and Undine Hradil. Frank Zander, singer, songwriter and organizer of the annual X-Mas beneficiary event "X-Mas with Frank", shows his Zander fish paintings. With love and humour he illsutrates the big topics of human existence. Undine Hradil, photographer and student of Nan Golding, devotes her work to people who live a difficult life. Her pictures show homeless women in Berlin as we see everyday but we don't know anything about them. She approaches these women with courage and the women in return offer a view in their lives, a moment of intimicy, courage and love.
Festivalbeitrag
Veranstaltungsort und Zeit: 
RIC-07
Richardplatz
7
Fr 19:00 bis 23:45
RIC-07
Richardplatz
7
Sa 10:00 bis So 01:00
RIC-07
Richardplatz
7
So 10:00 bis 19:00