Berlin kommt oder ist schon? Eine Metropole im Umbruch. Die Nischen verschwinden. Wohnraum in den zentralen Bezirken ist knapp oder zu teuer geworden. Wir mitten drin: Was ist mit uns, der Zukunft dieser Stadt. Bezahlbarer Wohnraum ist Utopie? Wir waren unterwegs. Haben Menschen befragt zur Wohnsituation, ihren Sichtweisen und Forderungen, Wünschen und Träumen. Berlin, eine Stadt mit Zukunft oder: Was ist die bessere Stadt? Künstlerische Leitung: Sven Seeger gefördert von der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin und der Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V.
Junges Kunstfestival
Veranstaltungsort und Zeit: 
SCHI-18
Hermannstr.
79-83
Zugang über Grüner Weg
Sa 17:15 bis 18:00
Künstlerprofil(e):