"Courage ist gut, aber Ausdauer ist besser", schrieb Theodor Fontane in seinem Roman "Der Stechlin". Mit dem Wort “Courage” assoziiert man “Heldentum”. Wir sind keine Helden. Um zu überleben, brauchen wir keine Courage. Die Kraft, die uns voranbringt, steckt in der alltäglichen kontinuierlichen Kollektivität, im konsequenten Arbeiten und der Ausdauer, mit welcher wir der Courage antworten wollen. Raum E116 ist eine Gruppe von Künstlerinnen und Künstlern, die eine Schnittmenge aus unterschiedlichsten sozialen Kreisen bilden. Zu den "48 Stunden Neukölln" präsentieren wir kollektive künstlerische Arbeiten, welche die Frage nach dem Verhältnis zwischen Courage und Ausdauer aufwerfen.
"Courage is good, but perseverance is better" was written by Theodor Fontane in his novel "Der Stechlin". The word "courage" is associated with "heroism". We are no heroes. We do not need courage to survive. The power that brings us forward is the everyday permanent collectivity, consistent work and endurance, which we hold against "courage". E116 is a group of artists from different intersections of social circles. We present a selection of works from our everyday practices outlining the question of the relationship between courage and perseverance.
Festivalbeitrag
Veranstaltungsort und Zeit: 
KÖ-15
Emser Str.
116
Hinterhof
Fr 19:00 bis 23:00
KÖ-15
Emser Str.
116
Hinterhof
Sa 13:00 bis 23:00
KÖ-15
Emser Str.
116
Hinterhof
So 12:00 bis 18:00
Künstlerprofil(e):