Im Jahr 2008 verloren zahllose Menschen ihren Reichtum und ihre Sicherheit. Die Occupy Wallstreet Bewegung war die organisierte Reaktion von vielen Menschen weltweit, ihre Kontrolle über ihre Leben wieder zu gewinnen. Durch verlorene Sicherheit entsteht erstmal Angst. Angst kann sich aber zum Mittel der Mut wandeln. Mut beschrieb Hemingway als"Grace under pressure". Eine Krise ermöglicht allerdings eine Anpassung zu neuen, überraschenden Umständen. Ausgewählte Künstler präsentieren Werke und Performances, die sich auf ihre persönlichen Interpretationen von "KEINE ANGST" in der Welt heute basieren.
In 2008 the economic collapse threatened the financial security of millions of people. The Occupy Wallstreet Movement was the organized reaction of countless souls trying to regain a sense of control. A loss of security caused fear, whose negative energy can be transformed positively into courage. Described by Hemingway as "grace under pressure", courage in a moment of crisis, is the vessel for heroic accommodation of new unforeseen circumstances. Selected artists present pieces and performances created around their personal interpretations of "DON'T BE AFRAID" in the present day context.
Festivalbeitrag
Veranstaltungsort und Zeit: 
PAS-18
Berthelsdorfer Str.
11
Fr 19:00 bis 23:00
PAS-18
Berthelsdorfer Str.
11
Sa 14:00 bis 20:00
PAS-18
Berthelsdorfer Str.
11
So 15:00 bis 19:00