Wie erlebten Migranten die Wende und die Zeit seitdem? Als Teil des Projekts „We are the play“ in Zusammenarbeit mit English Theatre Berlin | International Performing Arts Center, der Gedenkstätte Berliner Mauer und der Kapelle der Versöhnung (Premiere 11.09.2014) suchen wir bei den 48 Stunden Neukölln Ihre Story! Sehen Sie im QM Ganghoferstraße Interviews, lassen sich interviewen, diskutieren Sie (14-16 Uhr) mit Zeitzeugen und Experten. Sind wir ein Volk? Die Berichte machen Mut zur Transkulturalität.
What was the fall of the Berlin Wall like for immigrants and how have things been for them since? As part of the project "We are the play" in collaboration with English Theatre Berlin | International Performing Arts Center, Berlin Wall Memorial and Chapel of Reconciliation (Premiere: September 11, 2014) we are looking for their story during 48 Stunden Neukölln! Visit QM Ganghoferstraße to see interviews, be interviewed and dicuss with eyewitnesses and experts (2pm – 4pm). Did the idea of “One Nation” become true? The reports are an appeal to transculturalism.
Festivalbeitrag
Veranstaltungsort und Zeit: 
PAS-21
Donaustr.
78
(Ecke Roseggerstr.)
Sa 14:00 bis 19:00
PAS-21
Donaustr.
78
(Ecke Roseggerstr.)
So 14:00 bis 19:00
Künstlerprofil(e):