Werdegang / Ausbildung: 
Schauspieler, Performer Wen Szu Ni hat drei Jahre Taiwanische Oper gelernt und 2008 ein Schauspielstudium an der TNUA absolviert. Sie war Tänzerin in „Der Kaufmann von Venedig“, Assistentin der Kuratorin der Austellung des Kaohsiung County Puppentheater-Festivals (2009), Schauspielerin in „Liebesbriefe“, „Han Ba“ und „Petit Pierre“ (Co-Production Taipei Kinderkunstfestival mit Le Carrousel) und Teilnehmerin in „Beyond Flow Project“ Transnationaler Performance-Plan mit Odin Teatret bei Gang-A-Tsui Theatre. Seit 2010 studiert sie Puppenspielkunst an der HfS "Ernst Busch". Im 2012 Herbst präsentierte sie ihre erste Performance “Erdbeben“. 2013 drehte sie mit Huang Yichen ihre erste Stopmotionfilm „Kern“, den wird Finalisten des 2014 International Uranium Film Festivals ausgewählt.
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
2007 Liebesbriefe 2008 Mother goose Han Ba 2009 Peti Pere 2012 HAU "K.O. 15 John Cage: Europera 3" Performance "Erdbeben" 2013 Maxim Gorki Theater "Der kleine Muck" 2014 Stopmotionfilm "Kern".