Werdegang / Ausbildung: 
1994/1995 Meisterschülerin, HdK Berlin, Prof. Fußmann 1988/1994 Studium der Freien Malerei in Berlin, HdK, Prof. Klaus Fußmann 1987 Internationale Sommerakademie Salzburg/Österreich, Emilio Vedova 1985 Abitur in Berlin 1979 Abgeschlossene Berufsausbildung 1962 Geboren in Köln www.sweisweiler.de
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
2013 HEIMSPIEL, Frauenmuseum, Spandau bei Berlin/ENDE, Kunstverein Schwerin, Schwerin/„Prinzip Collage“, Kornhäuschen, Aschaffenburg/2012 Potsdam Museum, Potsdam/HOMELAND, Galerie Zora. Evora, Portugal/Galerie Semmer Berlin, Prinzip Collage/2011 Jesteburg, Kunsthaus Jesteburg, „Zweigstelle Berlin“/2009 „Der Geschmack von Wolken“, Kunsthalle, Potsdam/ 2008 „Exquise“ Postfuhramt Neukölln, Berlin/2005 Galerie San Telmo, Buenos Aires, Argentinien/ 2004 Kulturzentrum Leclerc, Nantes, Frankreich/2003 Galerie am Savignyplatz, Berlin/2000 Pinakothek, Larissa und Athen, Griechenland/1999 „MeisterschülerInnen“, Galerie Ludwig Lange, Berlin/ 1998„Himmelsachse“ Prismahaus, Berlin„RENDE“ Contempary Art Center, Gemüslük, Türkei/ 1997 „Confluence“, Reiterdenkmal und Wurst, Kunstaktion am Deutschen Eck, Koblenz Metzgalerie, Koblenz, „Bamberger Hörnchen“Kunst in der Kassenhalle, Sparkasse Bremen
Auszeichnungen / Preise: 
2012 Arbeitsstipendium Grizdale Art, Lake District, Great Britain/2010 Arbeitsstipendium ArToll Kunstlabor, Bedburg-Hau/2006 und 2009 Tempelhof-Schöneberger Kunstpreis/2009 und 2011 Arbeitsstipendium OBRAS, Estremoz,Portugal/2005 Artist in Residence, USF Verftet, Bergen,Norwegen/2004 Arbeitsstipendium Kloster Cismar/2003 Arbeitsstipendium, Fundacion Valpariaso, Mojacar,Spanien/2003 Arbeitsstipendium Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop/1999 und 2002 Werkvertrag Berl. Senat/ 1991 Erasmus Bilbao,Spanien